Tipps zur Kostenübernahme

Beratungen werden in Deutschland oft noch nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. 

Es ist dennoch sinnvoll die Rechnung bei der Krankenkasse einzureichen. In einigen Fällen erstatten die Krankenkassen die Kosten auf Kulanzbasis oder haben ein Bonusprogramm für Familien bei den Themen Schwangerschaft und Stillzeit.

Das Einreichen der Rechnung soll auch die Wichtigkeit und den Bedarf für unseren Beratungsbereich zeigen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.